Archiv für die Kategorie „Ausstellungen“

KUBOSHOW 2012: That´s it.

KUBOSHOW That´s it 2012

KUBOSHOW  2012:

“That´s it.”

Damit ist alles gesagt.

Infos unter:  KUBOSHOW.de

 

Grenzgänge: Streetart in Perm und Duisburg

Kataloge Grenzgänge

Die Kataloge zur Austellung “Grenzgänge” sind da und sie sind zweisprachig: Deutsch und Russisch.

Da sich mit der Sprache auch das Alphabet ändert, wird dieser Katalog dem Thema “Grenzgänge” besonders gerecht.

Zurzeit ist die Ausstellung im Deutschen Lesesaal in Perm, Russland zu sehen.

 

 

public home sieben

Public home 2012 steht.

Alle Infos: publichome.de


Grenzgänge: Streetart in Perm und Duisburg

5. bis 31. März 2012

GRENZGÄNGE: STREETART IN PERM UND IN DUISBURG

Eine Ausstellung
mit Fotos des Deutschen Lesesaals Perm und Thomas Seyffert

Perm, Duisburgs Partnerstadt am Ural, setzt seit einigen Jahren auf eine Verschönerung des Stadtbildes durch Kunst. Nicht nur spontane Grafittis,
sondern gezielt bemalte und künstlerisch gestaltete Mauern, Hauswände, Telefonzellen, Elektrokästen sind an unterschiedlichen Stellen in der Innenstadt zu finden. Auch in Duisburg gibt es quer durch die Stadt verteilt solche „Streetart“.

Die Foto-Ausstellung dokumentiert die gesprayten oder gemalten Kunstwerke und ermöglicht auf diese Weise spannende Grenzgänge zwischen Russland und Deutschland, aber auch zwischen Kunst und Straße.

Zentralbibliothek Duisburg
Düsseldorfer Straße 5 – 7
47051 Duisburg
Tel.: 283 – 42 18 / 26 64
Fax: 283 – 42 94
www.stadtbibliothek.duisburg.de

Mo. 14.00 – 19.00 Uhr
Di. – Fr. 11.00 – 19.00 Uhr
Sa. 11.00 – 16.00 Uhr
Eintritt frei

Alle Jahre wieder: Kunstmarkt in der Cubus Kunsthalle

Cubus Kunsthalle

Der diesjährige Kunstmarkt in der Cubus-Kunsthalle findet vom 9.12.2011 bis zum 22.01.2012 statt. Eröffnet wird die Ausstellung am 9.12. um 19 Uhr durch den Kulturdezerneten der Stadt Duisburg Karl Janssen.


derWesten.de: Kuboshow: Suche nach einer Entdeckung

DerWesten.de Kuboshow Bericht

Aus einem Artikel über die Kuboshow von Falko Herlemann für derWesten.de:

“Weiter. „Da ist dieses Mal auch viel Kitsch dabei“, höre ich eine Kunstfreundin sagen. Recht hat sie, aber auch viele gute Sachen. Die Fotoarbeiten von Thomas Seyffert fallen mir auf. Eine Reihe mit Portraits von Affen, alle so dargestellt als seien sie Menschen. Aber Thomas Seyffert belässt es nicht dabei. Es bearbeitet seine Fotos und löst in unzählige Bildpixel auf. Das Portrait verschwindet mehr und mehr und wird zu einer bunten Abfolge von Quadraten.”

Den gesamten Artikel findet man hier.

KUBOSHOW Kunstmesse 2011

KUBO 2011

KUBOSHOW Kunstmesse

90 junge Künstler | 22. & 23. Oktober 2011 | Herne, Flottmann-Hallen